STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM AGB Datenschutz


FS Güterwagen Typ F

Die Satteldachwagen lassen sich in drei Hauptgattungen unterteilen. Die mit Abstand häufigste davon ist der Typ F. Das sind Wagen mit zusätzlichen, verschließbaren Lüftungsöffnungen in der Nähe des Wagenbodens, die in erster Linie dem Transport von Obst und Gemüse dienen und als solche in ganz Europa, z.T. ganzzugweise, anzutreffen waren. Und weil das nicht nur die häufigsten, sondern auch die ersten von TTM als Bausatz gelieferten Wagen waren, fangen wir mit denen auch an. Gleich nach den allgemeinen Frokeltips, die sich auf alle TTM-Satteldachwagen beziehen, geht’s los mit den F.

Es gab übrigens auch Wagen vom Typ E. Das sind aber dieselben wie die vom Typ F, die Unterschiede beschränken sich auf die Inneneinrichtung: E haben eine zusätzliche Ausrüstung für den Obst- und Gemüsetransport. Bilder eines E oder EE habe ich aber noch nie bewußt gesehen, im Zweifel sollte man also eher beim F bzw. FF bleiben.

Die Wagen mit den verdoppelten Hauptgattungszeichen (EE und FF) sind bei den Italienern übrigens keine Vierachser, wie man als DB-Geschädigter vermuten könnte. Bei den FS ist das einfach die Kennzeichnung für mehr als 50 m3 Laderaum bei gedeckten bzw. mehr als 8,50 m Ladelänge bei offenen Wagen.

Außerdem gibt’s an FS-Satteldachwagen noch den Kühlwagen Typ Hg und den normalen gedeckten Wagen Typ G, im Prinzip ein F ohne die erwähnten zusätzlichen Lüftungsöffnungen.

Preise:   Bausatz ab 2.300,00 €
    Fertigmodell auf Anfrage

 


Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.
Porto und Verpackung bitte anfragen.
Bitte beachten Sie unsere AGB.
Leistungsumfang Bausatz/Fertigmodell