STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM AGB Datenschutz


Omm 32

Die klassischen zweiachsigen, offenen Güterwagen stellten lange Zeit den größten Anteil am Güterwagenpark der DB. Sie wurden für nahezu alle Güter verwendet, die der Witterung ausgesetzt werden konnten und nicht zu lang waren.

Die von 1939 bis 1941 in großer Stückzahl beschafften offenen Güterwagen der Bauart Omm 32 hatten eine Bordwandhöhe von nur 1,0 m und wurden ursprünglich speziell für den Transport von Straßenfahrzeugen entwickelt. Zu diesem Zweck konnten die hölzernen Seitenwände vollständig abgebordet werden. Ansonsten waren diese Fahrzeuge zum Transport für alle Güter zugelassen. Erkennbar war dieser Wagen auch an einem großen räumlichen Sprengwerk mit außen liegenden Rahmenwangen und einem Achsstand von 6 m. Ursprünglich waren diese Wagen für ein Ladegewicht von 20t konstruiert. Ihre Fahrwerke waren jedoch verstärkt ausgeführt und für eine Achslast von 25t geeignet.

Nun habe ich diesen Wagen als 5-Zoll-Modell aufs Gleis gestellt.

Abbildung zeigt Handmodell.

Preise:   Bausatz auf Anfrage
    Fertigmodell auf Anfrage

 


Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.
Porto und Verpackung bitte anfragen.
Bitte beachten Sie unsere AGB.
Leistungsumfang Bausatz/Fertigmodell