STARTSEITE KONTAKT IMPRESSUM AGB


V80 / BR280

JETZT in Planung!

Dieser Lokomotivtyp wurde als erste neuentwickelte Diesellok für den Streckendienst der Deutschen Bundesbahn (DB) gebaut. Die Baureihe wurde in den Jahren 1951/1952 in einer Stückzahl von nur zehn Exemplaren gebaut, bildete aber die Grundlage aller weiterer Entwicklungen der DB auf diesem Sektor.

Die Lokomotiven waren zunächst auf die Bahnbetriebswerke Frankfurt/Main und Bamberg verteilt. In Frankfurt/Main kamen sie im Vorortverkehr Frankfurt/Main Hbf–Bad Homburg v. d. Höhe bzw. nach Kronberg zum Einsatz und zogen auch Eilzüge zwischen Frankfurt/Main und Köln. Die Bamberger Maschinen kamen im Nürnberger Vorortverkehr sowie auf diversen Nebenbahnen rund um Bamberg zum Einsatz. Ab 1963 wurden dann alle Loks in Bamberg zusammengefasst und übernahmen Personen- und Güterzugleistungen auf vielen Nebenbahnen in Nordbayern.

Das Nebenbahnsterben in den 70er Jahren führte dazu, dass sich die DB zwischen 1976 und 1978 von den zehn Exemplaren trennte, da auch ausreichend Lokomotiven der vergleichbaren Baureihe V 100 verfügbar waren.
Typisch für das Erscheinungsbild ist der in beide Richtungen nutzbare Führerstand in der Fahrzeugmitte, der die Motorräume überragt. Die Kombination eines einzelnen Mittenführerstandes mit zwei vollverkleideten und innen begehbaren Enden ist im deutschen Lokomotivbau einzigartig.

Es geht los!

Das Modell
Unser Modell verfügt über 4 Einzelachsantriebe mit jeweils 130 Watt und bis zu 4 Batterien à 45Ah sowie unsere Fernbedienung in verschiedenen Ausführungen.

Technische Daten:
Länge: 1120 mm
Breite: 270 mm
Höhe: 400 mm
Gewicht: ca. 90 kg

Preise:   Teilesatz ab 3.500,00 €
    Fertigmodell auf Anfrage

Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer.
Porto und Verpackung bitte anfragen.
Bitte beachten Sie unsere AGB.
Leistungsumfang Bausatz/Fertigmodell